Mitteldeutsche Crossgolf Liga MCL_Logo_Final-blau.jpg

Die Geschichte der ersten Crossgolf Liga in Deutschland. Begonnen 2009 und will never be end....

Zum Inhalt | Zum Menü | Zur Suche

Crossgolf oder wie man neue Freunde gewinnt - Raiders Cup

Im Zuge des positiven Feedbacks von allen Seiten, wurde ein alter Plan wieder aufgegriffen und die Crossgolfer boten dem Golfpark Dessau an, ein Turnier mit bzw. gegeneinander auszurichten. Da die Crossgolfer mit der Mitteldeutschen Crossgolf Liga schon seit Jahren im sportlichen Segment unterwegs sind, bot sich daher an, für die besten Spieler/innen, ein weiteres Turnier anzubieten. Mit dem Crossgolf Platz in Elster und dem Golfpark Dessau stehen auch zwei Spielorte zur Verfügung, die genutzt werden wollen.

Nach Vorgesprächen und Beratungen, einigten wir uns auf eine, dem Ryder Cup/Solheim Cup verwandte, Austragungsmodalität. Gespielt werden sollten 9 Loch auf dem Crossgolf Platz in Elster und anschließend 9 Loch im Golfpark Dessau. Dabei wurden die Bahnen je Spielort in jeweils 3 mal Foursome, 4 Ball und Einzel unterteilt. Im Gegensatz zum Original, wird nicht pro gewonnene Runde sondern pro gewonnenes Loch, ein Punkt erspielt.

Am 03. Oktober war es dann endlich so weit. Mit jeweils 12 Spieler pro Team wurden die ersten Abschläge um 10:15 Uhr in Elster in diesem neuen Format ausgeführt. Das sich die Sonne dazu auch noch mit ca 22°C beteiligte, sei nur am Rande erwähnt.

Für fast alle Platzgolfer war die Anlage Neuland und sicherlich auch eine Überraschung. Mit Crossgolf an sich hat er ja so wie so nicht viel zu tun. Der Platz in Elster ist eher eine Naturgolfanlage und überrascht mit mehr Naturhindernissen, als man auf normalen Golfplätzen findet. Viel Baum und Buschwerk, gepaart mit engen Spielbahnen und kreativen Zielen, fordern zum einen gutes Spielgefühl und man muss ein wenig strategischer spielen als auf einem Golfplatz mit guter Einsicht.

Gruppe_1.jpg
Gruppe_1.jpg, Okt. 2015

Da immer zwei Spieler einer Mannschaft zusammen gegen zwei Spieler der Gegenmannschaft antreten müssen, haben die Kapitäne beider Mannschaften sich schon im Vorfeld Gedanken gemacht (Mario Prell für die MCL und Adrian Powell für Dessau), wer am besten mit wem zusammen Spielen kann und diese Zweierteams in den Lostopf platziert. Die Paarungen wurden dann vor Ort Live ausgelost und auf die Bahnen verteilt, danach konnten sich alle Spieler an ihre Startpositionen begeben und noch ein wenig auf das kommende Vorbereiten. 

Gruppe_2.jpg
Gruppe_2.jpg, Okt. 2015

Jede Spielpaarung hatte gleich ganz unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen, wie hier am Abschlag der Bahn 5 in Elster. Eingerahmt von Bäumen und mit einer ca. 1,50 m hohen Hecke begrenzter Abschlag. Wer sich da schon im Kopf Gedanken macht, was alles passieren kann, kann den Ball freiwillig in die Hecke werfen. Aber das gute daran war auch, ein Spielpartner konnte hier beim 4 Ball, seinen Ball gut auf die Spielbahn bringen. 

Abschlag_uber_die_Hecke.jpg
Abschlag_uber_die_Hecke.jpg, Okt. 2015

Die Begrenzung des Sichtfeldes oder Einengungen durch Bäume beim Abschlag, ist auf sehr vielen Bahnen in Elster auf unterschiedlichste Weise vorhanden. Wer es im Kopf schafft, das auszublenden, der muss seinen Ball nur gerade auf die Bahn bringen können. Denn auch links und rechts der Bahn wartet unbarmherziges Rough, oder der Ball landet gleich zwischen den Bäumen. Hier schlugen sich die Golfer und Crossgolfer gleichermaßen gut. An Schlagkreativität hat es nicht gemangelt. Vielmehr musste man sich auf die Unterschiedlichen Ziele einlassen und im Kopf immer umstellen. Einige Ziele konnte man einfach flach anspielen, einige hingen in der Luft und mussten getroffen werden, oder die Badewanne, dort musste der Ball von oben hinein gespielt werden.
Hinzu kommt noch, einige Ziele wie das Tor und die Waschmaschine kann man nur von vorn anspielen. Wer also seine Annäherung schon zu weit spielte, braucht dann schon einen Zusatzschlag um das Ziel überhaupt bespielen zu können. 

Annaherung_versaut.jpg
Annaherung_versaut.jpg, Okt. 2015

Auch wenn es nicht einfach ist, sich immer wieder auf neue Spielsituationen einzulassen, die einem auf dem Golfplatz nie passieren können, waren alle begeistert dabei und versuchten für ihre Mannschaft Punkte zu sammeln. Nach den ersten 9 Loch auf dem Crossgolf Platz in Elster sah es wie folgt aus (MCL – Mitteldeutsche Crossgolf Liga) GpD (Golfpark Dessau): 

Andy A. und Brian U. (MCL) gegen Christian T. und Vera M. (GpD) → 7 : 5 Punkte
Theo G. und Torsten K. (MCL) gegen Claudia P. und Michael S. (GpD) → 5 : 7 Punkte
Bernd G. und Jörg G. (MCL) gegen Rob L. und Christian S. (GpD) → 9,5 : 2,5 Punkte
Steffen R. und Stefan H. (MCL) gegen Craig J. und Janine S. (GpD) → 6 : 6 Punkte
Lars L. und Marco K. (MCL) gegen Laurin C. und Brigitte D. (GpD → 7,5 : 4,5 Punkte
Frank B. und Stefan R. (MCL) gegen Falk H. und Dieter H. (GpD) → 6 : 6 Punkte 

Das Resultat zur Halbzeit ist eine Führung für die Spieler der MCL 41 : 31 Punkten vor den Spielern des GpD. Bevor es zur zweiten Spielstätte nach Dessau ging, gab es noch für alle Teilnehmer Sandwiches zur Stärkung.
Schon am Eingang des Golfpark Dessau wurde sehr deutlich auf dieses neue Event hingewiesen und jeder Spieler und Gast konnte sehen, das hier etwas nicht alltägliches ausgetragen wird. 

Begrussung_im_Golfpark_Dessau.jpg
Begrussung_im_Golfpark_Dessau.jpg, Okt. 2015

Für die zweite Runde blieben die Paarungen bestehen genau wie die Startbahnen. Hier auf dem Golfplatz wurde es für die Crossgolfer deutlich schwieriger. Zum einen sind es die langen Bahnen. Wer keinen Driver oder Holz ordentlich schlagen kann, kommt hier schon einmal auf einigen Bahnen deutlich ins Hintertreffen. Als weiterer Punkt kommt sehr deutlich das Grün ins Spiel. Solche ebenen Flächen kennen Crossgolfer nur als Asphaltierte oder Betonierte Fläche in der Innenstadt, die sind dann aber auch noch weniger onduliert als die Grüns im Golfpark Dessau.  

Was der Crossgolf Platz in Elster mit Bäumen und Büschen als Hindernisse bietet, holt der Golfpark Dessau mit Wasser nach. Beide Spielstätten bieten doch unterschiedlichste Möglichkeiten, seinen Ball oder Bälle zu verlieren. 

im_Wasser.jpg
im_Wasser.jpg, Okt. 2015

Bahnen mit 471 m Länge tun dann ein weiteres, um den Score der Crossgolfer weit nach oben zu treiben. Auch wenn es hier einige gab, die ordentlich dagegen halten konnten. Zumindest ergibt sich hier aus Seiten der Crossgolfer noch ordentlich Trainingspotential um beim nächsten Raiders Cup doch noch einen oder mehrere Punkte für das Team zu holen. 

Balllage_am_Hang.jpg
Balllage_am_Hang.jpg, Okt. 2015

Mit den letzten Sonnenstrahlen konnte dann am Abend die Siegerehrung durchgeführt werden. Das ganze wurde begleitet von einem sehr leckeren Abendessen das sich alle Spieler verdient haben. Was man bei der ganzen Aktion nicht vergessen sollte zu erwähnen, es wurde neben dem Kampf um Punkte, vor allem gelacht und gescherzt. 

Bevor es jetzt aber die Punkte aus dem Spiel im Golfpark Dessau gibt, möchten wir uns ganz besonders bei Pro Adrian Powell und dem Präsidenten Christian Soetje bedanken.
Danke, das es von eurer Seite keine Berührungsängste in Richtung Crossgolf gab. Danke, das ihr euch auf das Experiment Crossgolf eingelassen habt und noch mal Danke, das wir zusammen mit eurem Golfclub, diesen Raiders Cup aus der Taufe heben konnten. 

Aber kommen wir zum wichtigsten, den Ergebnissen aus Dessau:
Andy A. und Brian U. (MCL) gegen Christian T. und Vera M. (GpD) → 3,5 : 8,5 Punkte
Theo G. und Torsten K. (MCL) gegen Claudia P. und Michael S. (GpD) → 0 : 9 Punkte
Bernd G. und Jörg G. (MCL) gegen Rob L. und Christian S. (GpD) → 8 : 4 Punkte
Steffen R. und Stefan H. (MCL) gegen Craig J. und Janine S. (GpD) → 7,5 : 3,5 Punkte
Lars L. und Marco K. (MCL) gegen Laurin C. und Brigitte D. (GpD → 2,5 : 9,5 Punkte
Frank B. und Stefan R. (MCL) gegen Falk H. und Dieter H. (GpD) → 3,5 : 8,5 Punkte

Die Ergebnisse beider Spielstätten ergibt dann folgendes Endergebnis: MCL 66 Punkte zu GpD 74 Punkten

Somit haben die Spieler des Golfpark Dessau den Pokal 2015 verdient gewonnen und wird sicherlich bis zum nächsten Jahr einen repräsentativen Platz im Clubhaus bekommen. 

Gruppenbild.jpg
Gruppenbild.jpg, Okt. 2015

 

Mario

Author: Mario

Stay in touch with the latest news and subscribe to the RSS Feed about this category

Kommentare (0)

Be the first to comment on this article

Kommentar eintragen Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren

Keine Dateianlage



You might also like

Raiders Cup Quali

Aktueller Stand für den Raiders Cup

Um im nächsten Jahr für den Raiders Cup zu Qualifizieren, muss man zum einen an der Mitteldeutschen...

Weiterlesen

Team Crossgolf

Interview zum Raiders Cup 2015

Es gibt noch einen Nachschlag zum Raiders Cup 2015. Zusammen mit Adrian Powell, (mir) und einigen...

Weiterlesen